Bruscansi mit Spargel und Spiegelei

Vorbereitung

1. Spargel schälen und das holzige Endstück entfernen, dann in leicht gesalzenem Wasser kochen.

2. Die „Bruscansi“ portionsweise gebunden für 3-4 Minuten in leicht gesalzenem Wasser kochen.

3. Das Paniermehl in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten.

4. Spiegeleier mit etwas Butter braten.

5. Den Teller mit dem weißen Spargel und den „Bruscansi“ anrichten; oben drauf das Spiegelei.

6. Die Spitzen des Spargels mit Paniermehl bestreuen und mit Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken.

Es handelt sich hierbei, um ein typisches Frühlingsgericht.

Zutaten für 4 Personen:

  • 16 dicke, weiße Spargel
  • 4 Eier
  • 300 g „Bruscansi“ (wilder Hopfen, auch „ligaboschi“ genannt, wächst am Ufer des Sees)
  • Natives Olivenöl extra
  • Ein wenig Butter
  • Paniermehl
  • Salz, mittelgrob (Trapani Salz oder zerkleinertes grobkörniges Salz)
  • Pfeffer aus der Mühle

 


Empfohlener Wein: Pino Grigio Brut

Technisches Datenblatt

 

 

Ursprungsweinberg:

Monte Forte d’Alpone.

Traubenmischung:

Garganega 100%.

Ernte:

Handlese; mitte September.

Weinherstellung:

Stammung und Pressen der Trauben. Auswahl vom Most und Gärung bei einer kontrollierten Temperatur (14-16 °) in Stahlfaessern.

Reifung:

Reifung in Stahlfaessern. Kontakt mit dem Abschaum feiner und edler für einen variablen Zeitraum Im Fruehling folgend der Ernte ist die Abfuellung und der Verkauf vorgesehen. Nach einer Reifung von mindestens einem Monat in der Flasche.

Organoleptische Charakteristika:

Leicht Strohgelb mit grünlichen Reflexen.Frisch und feines Aroma mit Duft von Reben Blumen, Kirsche und aromatischen Holunder. Schoen aromatisch und ausgewogen.

Alkohol:

12% Vol.

Kombination:

Am Tisch  passt er gut zu Suppen, Nudelgerichte mit Gemüse wie Spargel, Erbsen, Zucchini, Eier, Meer- und Seefisch. Schön und angenehm zu trinken mit einfachen Besätze.

Empfohlene Trinktemperatur:

10-12° C.
Size:

Flasche 0.75 l.